Misterek 300x500px 72dpi

Pfarrer Johannes Misterek
 

Zur Person

Johannes Misterek wurde 1981 in Gießen geboren. Nach dem Abitur absolvierte er seinen Zivildienst im Pflegedienst am Zentrum für Psychiatrie der Universität Gießen. Gefördert durch ein Stipendium des Ev. Studienwerkes Villigst studierte er Evangelische Theologie in Marburg, Jerusalem und Tübingen. Bei der Ev. Kirche in Hessen und Naussau legte er 2009 und 2011 die beiden theologischen Examina ab. Sein Vikariat führte ihn nach Langgöns, wo er am 28.11.2011 durch Propst Matthias Schmidt seine Ordination zum Pfarrer empfing. Anschließend wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und ehrenamtlicher Seelsorger für Studierende an den Lehrstuhl für Praktische Theologie der Universität Leipzig. Von 2014 bis 2017 war er Pfarrer in Bad Vilbel-Massenheim. Seit 2017 ist Johannes Misterek Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Dortelweil. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Seelsorge, Gottesdienst und Konfirmandenarbeit. Regelmäßige geistliche Angebote in ökumenischer Weite gehören zu seinem Arbeitsprofil.

So absolvierte er von 2017 bis 2020 eine berufsbegleitende Ausbildung zum Geistlichen Begleiter und Exerzitienbegleiter in ignatianischen Exerzitien in Wien.

Darüber hinaus arbeitet Johannes Misterek seit 2017 an der Entwicklung des Geistlichen Zentrums der Johanniter in Nieder-Weisel (Butzbach) mit. Die Förderung des geistlichen Lebens und die Begleitung von Menschen auf ihrem je eignen Lebens- und Glaubensweg liegen dem 40-jährigen Seelsorger besonders am Herzen.

Zusammen mit Ehefrau Sara Misterek und den drei Kindern lebt er im Pfarrhaus im alten Ortskern von Dortelweil.

 

Einladung zur Geistlichen Begleitung 

Und als sie so redeten und sich miteinander besprachen, da nahte sich Jesus selbst und ging mit ihnen. (Lukas 24,15)

Menschen in verschiedenen Lebenssituationen zu begleiten ist stets auf Neue herausfordernd und ein Geschenk. Ich bin dankbar für jede Begegnung, jeden Austausch und das entgegengebrachte Vertrauen. Als ausgebildeter Geistlicher Begleiter lade ich Sie zu regelmäßigen, vertraulichen Einzelgesprächen ein. Ich verstehe meine Begleitung als Unterstützung auf dem je eigenen Lebens. und Glaubensweg. Ich bin (nur) der Dritte im Bunde, das Geschehen findet zwischen Ihnen und Gott statt. Wichtig ist mir, zuhörend mitzugehen und ihre Suchbewegung durch Impulse zu begleiten. Alles, was Sie bewegt, kann in der Begleitung Thema werden. Die Gottesbeziehung zu klären, sie zu vertiefen, Zweifel zu äußern und Lebendigkeit und Freude Raum zu geben – all das kann in den Einzelgesprächen geschehen. Dabei beantwortet sich immer wieder neu die Frage, wer ist Gott für mich und wer bin ich für Gott – im Lichte der Botschaft Jesu.  

Ein geeigneter Ort zum ungestörten, vertraulichen Gespräch kann die Kirche sein oder auch das Gemeindehaus. Als seelsorgliches Angebot ist Geistliche Begleitung immer kostenlos. Sprechen Sie mich gerne an.    

 

Predigten und geistliche Texte von Pfr. Johannes Misterek